Willkommen auf der Seite des Deutsch-Dänischen Patchworkforum

Das Patchworkforum möchte patchworkbegeisterten Menschen aus der Grenzregion eine Plattform bieten, um sich zu treffen und auszutauschen.
Unser Forum ist bestrebt, das Interesse an unserem Hobby zu erhalten und durch den sprachlichen und kulturellen Austausch das Zusammenleben beider Nationen zu fördern.
Alle Menschen, die zu einer positiven Entwicklung des Patchworkforums beitragen wollen, können Mitglied werden.
Wir treffen uns 3 mal jährlich abwechselnd in Dänemark und in Deutschland

Aktuell

Hallo meine lieben Quilterinnen!

Vom 24. – 25. August 2024 wird die Dänische Patchworkgilde ihre jährliche Ausstellung in Vejle
machen. Für die Fahrt dahin werden wir einen Bus zur Verfügung stellen. Nähere Informationen dazu
gibt es bei unserem Februar-Treffen.

Wir haben mit der Planung unserer Ausstellung auf dem Scheersberg vom 28. – 29. September 2024
begonnen. Wobei der Aufbau natürlich schon am 27. September stattfindet. Es hat sich schon ein
Kaffee-Team gebildet, das bestimmt im Laufe des nächsten Jahres an euch herantritt. Wir sind noch
auf der Suche nach Mitgliedern, die die Organisation der Tombola übernehmen. Wer für die Tombola
schon etwas nähen oder basteln möchte, kann gerne schon das Norddeutsche Schmuddelwetter für
die Produktion nutzen. Auch das Team Flohmarkt / Basar ist noch auf der Suche nach Helfern. Peter
wird in den nächsten Tagen über unsere Homepage „Reiter A-Z“ eine Möglichkeit schaffen, wo ihr
euch melden könnt. Wir würden uns über eine rege Beteiligung freuen.

Dann hatten wir ja bei unserem Treffen über die „99x Schwarz/Weiß Challenge“ von Regina Langbein
gesprochen und haben uns überlegt so etwas auch für unsere Ausstellung ins Leben zu rufen. Um
nicht in Konkurrenz mit Regina Langbein zu treten, haben wir uns nach langer Diskussion für eine
andere Farbkombination entschieden.

Wir möchten euch bitten bis zum 01. September einen Quilt mit den Abmaßen 15cm x 60cm in der
Farbkombination Schwarz / Rot zu nähen. Die weiteren Infos zu dieser Challenge sind demnächst
auch auf unserer Homepage unter A-Z nachzulesen.

Wir sind ca. 70 Mitglieder, schön wäre es, wenn wir 50 Quilts zusammen bekommen.


Bleibt gesund und kreativ!

Das wünschen euch

Alice          Maike          Kirsten          Christiane          Ulla          Karin

Mini-Quilt Challenge 2024

Willkommen zur Miniquilt-Challenge des Forums
In Anlehnung an die tolle Idee von Regina Langbein aus Thüringen
mit ihrer „ 99x schwarz-weiss“ Miniquilt-Challenge
möchten wir allen Mitgliedern des Forums eine sehr, sehr ähnliche Challenge anbieten.
Wir ändern lediglich die Farbkombination in rot-schwarz
und die restlichen Vorgaben übernehmen wir einfach.
(Sorry Regina, aber deine Idee war wirklich zu gut !)
Maße – 60cm hoch x 15cm breit ( also hochkant )
Farben – nur rot und schwarz ( in allen Schattierungen )
Technik – egal – genäht, aber anteilig auch gestrickt,
gehäkelt, gestickt, gefilzt . . .
Material – aus Stoff, egal welchem, plus Verzierungen ( Bänder,
Knöpfe, Perlen, Pailletten . . . )
Tunnel – oben, ungefähr 5 cm breit
„ Welch eine Farbkombination, das ist nichts für mich !“ Falls ihr so denkt, springt über
euren Schatten und versucht es einfach mal, es macht Spaß .
Macht euch Gedanken, skizziert eventuell, sichtet eure Stoffe und legt los . . .
Stellt euch dieser Challenge, dieser Herausforderung !
Wir möchten die rot-schwarzen Miniquilts auf unserer Ausstellung auf dem Scheersberg
(28.-29.09.2024) zeigen.
Bitte eure fertigen Miniquilts auf der Rückseite mit eurem Namen versehen und bei einem
der Vorstandsmitglieder bis zum 1. September 2024 abgeben. Wir sind gespannt !!!
Im Dezember 2023 Euer Vorstand

Ausstellung im Rosarium in Glücksburg

Bescheidenheit hin oder her – das war eine Ausstellung der Extraklasse, sowohl das
Ambiente betreffend als auch die lange Laufzeit.
Annähernd 100 Quilts über 9 Tage in einem frei zugänglichen Rosengarten mit 3 Ein-
und Ausgängen zu präsentieren, das war eine echte Herausforderung. Über 20
unserer Mitglieder waren dafür schichtweise jeden Tag von 10 -18 Uhr im Einsatz.
Aber der ganze Aufwand hat sich mehr als gelohnt! Unsere wunderbaren Quilts und
die wunderschönen Rosen sowie das angrenzende gemütliche Cafe ́haben sich auf
eine geniale Weise ergänzt, es war einfach herrlich.
Das ehemalige Gewächshaus beherbergte unsere Schätze aus Stoff, die auf keinen
Fall nass werden durften. Dann gab es das große Zelt ( 3-seitig offen) für die Quilts,
die etwas Feuchtigkeit vertrugen und unter freiem Himmel waren die Quilts, die auch
mal eine ordentlichen Regenguss und viel Wind aushalten konnten. Was man von den
Pavillons, die uns anfangs zur Verfügung gestellt wurden, leider nicht behaupten
konnte. Aber wir haben auch dafür eine Lösung gefunden und nun wehten die Quilts
tatsächlich frei im Wind.
Und Wind und Regen gab es reichlich. Nur am Eröffnungswochenende war
herrlichster Sonnenschein. Danach war das Wetter wirklich sehr durchwachsen. Das
hat aber offensichtlich niemanden so ernsthaft davon abgehalten, diese besondere
und wohl auch einmalige Ausstellung zu besuchen. Fachkundige Patchworker*innen,
zufällig vorbeikommende Touristen und auch Besucher*innen des Schlosses fanden
den Weg ins Rosarium. Und immer wieder wurde die hohe Qualität und die große
Vielfalt unserer Werke bewundert und natürlich der besondere Rahmen, in dem wir
unsere großen und kleinen Quilts präsentieren durften.
Knapp 1000 Besucher in diesen 9 Tagen sprechen für sich!
Ein dickes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass diese Ausstellung so
ein Erfolg wurde.
Im Namen des Forums (www.d-dk-patchworkforum.eu)
Kirsten Luth

Vorankündigung Rosarium

Im hohen Norden von Schleswig – Holstein tut sich etwas in Sachen

Patchwork – Ausstellung !!!

Das Deutsch – Dänische Patchworkforum lädt zu einer sehr, sehr schönen und wohl auch einmaligen Ausstellung ein. In der Zeit vom 08.07. – 16.07. 2023 ist ein Teil unserer Arbeiten im Rosarium des Schlosses Glücksburg zu sehen.

Das Rosarium bietet uns die Möglichkeit im ehemaligen Gewächshaus, in einem großen Zelt und selbstredend im wunderbaren Rosengarten unter freiem Himmel unsere Quilts zu präsentieren.

Auf 7 ha Land gibt es außer unseren Quilts auch sonst noch einiges zu bewundern. Eine kleine Parkanlage mit vielen Sitzgelegenheiten und unzähligen Rosenbeeten und -bögen lädt bei einer Tasse Kaffee einfach nur zum Staunen und Genießen ein.

Außerdem ist das in der Nähe liegende Schloss ebenfalls unbedingt eine Erkundungstour wert !

Wir freuen uns riesig auf diese besondere Ausstellung und auf euren Besuch und interessante Gespräche.

——————————–

Das Ganze nun noch einmal in Kurzform:

Patchwork- und Quiltausstellung des D-DK Patchworkforums

( www.d-dk-patchworkforum.eu )

im Rosarium des Schlosses Glücksburg ( info@schoenes-gluecksburg.de )

Am Schlosspark 2b

D – 24960 Glücksburg

An allen Tagen von 10 – 18 Uhr geöffnet

Vernissage am Sa., den 08.07., um 11 Uhr mit Sektempfang

Der Eintritt ist frei !

Kludemagazin Knivsberg

Welch eine Freude – endlich wieder ein Näh-Wochenende mit
anderen Patchworksüchtigen auf dem Knivsberg in Dänemark !!!
28 dänische und deutsche Mitglieder des D-DK PW-Forums waren dabei und
haben es sich vom 4.-6. Nov. 2022 richtig, richtig gut gehen lassen.
Wir waren jetzt zum 4. Mal auf dem Knivsberg zu Gast und unsere Unterkunft
war diesmal richtig genial. Die Bildungsstätte auf dem Knivsberg bot frisch und
geschmackvoll renovierte Zimmer, teils mit grandioser Aussicht. Die
Vollverpflegung (auch vegan) war von vielen Teilnehmern gleich mit gebucht
worden und wir wurden nicht enttäuscht. Es schmeckte uns allen sehr gut!
Und zudem gab es natürlich ausreichend Platz für die vielen Nähbegeisterten
mit ihren Nähmaschinen, den Schneidematten und dem ganzen anderen Kram,
den Patchworker-innen so mitschleppen, um bei einer Veranstaltung wie
dieser gut gewappnet über die Runden zu kommen.
In den drei von uns genutzten Räumen, u.a. dem großen Theatersaal, war
zudem genug Platz für die vier Kursleiter aus beiden Ländern und die vielen
wunderschönen Stoffe, die zum Verkauf angeboten wurden. Und auf dem
bereits vorbereiteten Ständerwerk, das der Knivsberg anlässlich unserer
Ausstellung im Jahr 2018 gebaut hatte, konnten wir unsere mitgebrachten
Quilts erneut stilvoll präsentieren.
Die Kurse haben wieder unglaublich viel Spaß gemacht. Es wurden Drachen
genäht und es wurde gezeigt, wie mit Hilfe von Linealen an der Nähmaschine
alle möglichen Quiltmuster entstehen können. In weiteren Kursen entstanden
verschiedene Taschen und neue, zum Teil komplizierte Blöcke.
Auch das „freie“ Nähen kam nicht zu kurz und es blieb selbstverständlich viel
Zeit zum Schnacken, entsprechend war der Geräuschpegel. Aber so soll es ja
auch sein!
Zum Abschluss wurde alles Genähte unter viel Beifall beim Show&Tell gezeigt.
Dann gab es noch ein gemeinsames Kaffeetrinken und das 3. gemeinsame
Nähwochenende des Forums war vorüber.
So ein Wochenende ist gefühlt immer zu kurz !!!
Plötzlich muss schon wieder alles eingepackt werden, obwohl man doch
eigentlich gerade erst angefangen hat. Aber es soll ja nicht das letzte Mal
gewesen sein und dann bist vielleicht auch du dabei . . .
Mit freundlichen Grüßen
Kirsten Luth ( www.d-dk-patchworkforum.eu)